Russland/Kasachstan 13. und 14. Juni

Russland ist nicht nur schön, sondern auch groß!

Wir sind jetzt unterwegs nach Kasachstan, über Orenburg. Die Landschaft ist weit und dabei wenig abwechslungsreich, es sei denn, es kommt eine Überquerung der Wolga, die an dieser Stelle eine Verbreiterung hat.

Nachfolgend einige Eindrücke.

P1010703

P1010706.JPG

P1010726.JPG

P1010725.JPG

Mitsamt einem Russen bei der Freizeit.

P1010735.JPG

Das Wetter kann man frühzeitig einschätzen.

P1010765.JPG

P1010755

P1010768

Ja ich weiß, fast so schlimm wie ein Sonnenuntergangsphoto. Aber ihr müsst die Landschaft im Hintergrund beachten.

Auch die Kirchen sind hier auf dem flachen Land etwas kleiner.

P1010744

Die Raststätten wirken ein wenig improvisierter.

P1010751

Dafür sind die Schrebergärten einfach hmmmm….

P1010756

…und dann eine Stadteinfahrt, wie wir sie uns klischeemäßig vorgestellt haben.

P1010759

Habe ich es schon erwähnt? Russland ist groß und wir haben nur einen kleinen Teil gesehen. Wir sind schräg von St. Petersburg im Norden über Vologda, Kazan und Orenburg in den Süden (genauer Südwesten) gefahren (unsere Papierkarte „Russland West hat aber die Region Orenburg schon nicht mehr im Angebot). Die vielen Eindrücke müssen wir erst noch sortieren. Wir kommen uns schon jetzt vor wie Japaner auf der 5-Tage-Europatour.

Im Norden die endlosen Wälder, die dann immer stärker in endlose Felder  übergingen. Um Orenburg dann Ölfelder und Raffinerien. Zu St. Petersburg und Kazan ist ja schon einiges gesagt.

Zum Schluss haben die Russen uns noch mal richtig gezeigt, was sie im Vernachlässigen ihrer Strassen so drauf haben.

Die Grenze.

P1010791

Die letzten 30 km russische Strasse zur Grenze.

P1010789

Die kasachische Seite direkt nach der Grenze.

P1010796

Ansonsten hat sich an der Landschaft nicht viel geändert. Der Grenzübergang war umspektakulär und schnell. Freundliche Grenzer und Zöllner auf beiden Seiten der Grenze.

Heute Abend sind wir in Aqtöbe. Da aber das Hochladen von Bildern immer länger dauert, werden wir die Bilder von Aqtöbe mit unserem nächsten Bericht, d.h. wenn wir wieder Internetzugang haben, zeigen.

 

 

Ein Gedanke zu “Russland/Kasachstan 13. und 14. Juni

  1. :Liebe Andrea, lieber Frank, endlich haben wir von Peter Euren Link bekommen und koennen auch
    ein wenig Teil an Eurem Abendteuer haben. Die Bilder sind sehr beeindruckend und ein bischen
    neidig sind wir schon. Bleibt gesund und geniesst dieses einmalige Abendteuer. Wir sind in Gedanken jeden Tag bei Euch und freuen uns auf Euer Eintreffen in Pattaya.
    In Verbundenheit Eure Anselma und Gerrit

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s